Die „Verliebt in Eden Bay“-Reihe

In einer kleinen Hafenstadt in Maine, in der sich einsam ein Leuchtturm vom Horizont abhebt, passiert so einiges …

(Mehr Infos rund um Eden Bay findet ihr auch hier!)

Ein bisschen Abenteuer, bitte! (Band 1) 

Mayas Leben ist wie Vanilleeis:

Ein bisschen Abenteuer bitte2 (1)

Ein bisschen langweilig, kein bisschen spontan, aber verlässlich geschmackvoll … und wenn das noch eine Sekunde länger so bleibt, dreht sie durch!
Um ein wenig mehr Aufregung in ihr Leben zu bringen, flieht sie in die Hafenstadt Eden Bay.
Als sie dort wortwörtlich in Nathan rennt, steht für Maya fest: Was wäre abenteuerlicher als eine heiße Affäre mit einem quasi Fremden?

Nathans Leben ist wie Schokoladeneis mit Knoblauchstückchen: Eine absolute Katastrophe.

Zwischen Endlos-Schichten als Feuerwehrmann und einem neuerdings kriminellen jüngeren Bruder bleibt nicht viel Zeit für Normalität. Und seine süße neue Nachbarin Maya verspricht Chaos, das er nicht gebrauchen kann. Sei ihr unmoralisches Angebot noch so verlockend …

Ein bisschen Abenteuer, bitte! – Leseprobe

Kaufen kann man das Buch hier

Ein bisschen Vertrauen, bitte! (Band 2)

Ein bisschen Vertrauen, bitte

Kate Sullivan wünscht sich zwei Dinge im Leben: Mehr Donuts und weniger Sawyer.
Denn entweder möchte sie dem Ex-Navy-Seal den Kopf ab- oder die Kleider vom Leib reißen – und beides erscheint ihr nicht wie die brillanteste Idee.
Einem Mann, der ihr schon einmal das Herz gebrochen hat, kann sie unmöglich vertrauen. Doch egal wie viele andere Männer sie trifft, Sawyer scheint immer in der Nähe zu sein …

Sawyer Wright will zwei Dinge im Leben: einen Neuanfang und Kate.
Beides scheint unerreichbar. Die Hafenstadt Eden Bay steht für alles, was er bereits verloren hat. Die kleine Schwester seines besten Freundes für alles, was er nie haben konnte.
Als sie jedoch wegen eines Einbruchs seine Hilfe braucht, kann er schlecht Nein sagen. Und je näher sie sich kommen, desto komplizierter wird es. Denn bevor er seine Prinzipien über Bord werfen kann, muss er ihr noch das ein oder andere Geheimnis beichten …

Ein bisschen Vertrauen, bitte! – Leseprobe

Kaufen kann man das Buch hier

Ein bisschen Romantik, bitte! (Band 3)

Norah Dawson hat den Glauben ans Happy End verloren.Ein bisschen romantik bitte3

Als Liebesromanautorin ist das durchaus problematisch. Auf der Suche nach Inspiration landet sie in der kleinen Hafenstadt Eden Bay, doch anstelle von Romantik und neuen Ideen findet sie Jared. Womanizer, charmanter Koch und nicht zu vergessen: ein Klischee. Ein Mann, der Stringtangas sammelt und seine Pfannen mehr liebt als seine Mitmenschen, ist definitiv nicht der Richtige, um ihre Schreibblockade zu überwinden … andererseits: Wer braucht Romantik, wenn er Leidenschaft haben kann?

Jared Sullivan hat noch nie ans Happy End geglaubt. Abgesehen von dem im Schlafzimmer.
Seit der miesen Scheidung seiner Eltern hat er festen Beziehungen abgeschworen. Er hält Liebe für dämlich und kommt damit klar, mit zu vielen Frauen ins Bett zu springen, solange ihn keine mit dem Auto überfährt. Womit er nicht klarkommt, ist die Behauptung seiner Freunde, dass er keine zwei Monate ohne Sex aushalten würde. Denn natürlich kann er. Egal, wie viele süße Autorinnen bei ihm an der Bar sitzen …

Kaufen kann man das Buch hier! 

Ein bisschen Romantik, bitte! – Leseprobe

Ein bisschen Mut, bitte! (Band 4)

Adam Malone braucht eine Ehefrau.Ein bisschen mut bitte
Seine Anforderungen sind simpel: Sie sollte nicht aus Plastik sein, in ganzen Sätzen sprechen – und muss den Vorstand seiner Firma davon überzeugen, dass er nicht geistesgestört ist. Leider zieht der Aushang „Hochintelligenter Internet-Millionär mit emotionalen Problemen“ nur die falsche Sorte Frauen an. Er braucht jemand Vernünftigen. Jemand Normalen. Jemanden, von dem er nur ab und zu dreckig träumt …

Harper Kavanagh braucht alles, nur keinen Ehemann.
Die Feuerwehrfrau kann ihre Möbel selbst aufbauen, Spinnen allein beseitigen und Leben retten noch dazu. Ihre Unabhängigkeit jagt den meisten Männern ohnehin Angst ein – bis Adam sie plötzlich zur Frau nehmen will. Eines steht fest: Sie wird sich nicht in seine alberne Scharade mit reinziehen lassen. Andererseits gibt es da etwas, das sie dringend von ihm braucht …

Kaufen kann man das Buch hier!

Ein bisschen Mut, bitte! – Leseprobe

 

Ein bisschen Liebe, bitte! (Band 5)

Ava Chestnut liebt die Liebe.
Ihre Eltern mochten nie bereit für eine Familie gewesen sein, doch die Ärztin wünscht sich nichts sehnlicher. ein-bisschen-liebe-bitte
Dazu braucht sie nur noch einen sensiblen, romantischen und tiefgründigen Mann, der ihre Werte und Weltansichten teilt. Solange sie optimistisch an die Suche herangeht, wird sie ihren Seelenverwandten zweifelsohne finden. Schließlich mag sie jeder in Eden Bay.
Jeder, nur nicht Wyatt.

Wyatt Turner liebt seine Ruhe.
Dank seiner Teenager-Tochter, überbesorgten Eltern und dem stressigen Beruf als Hubschrauberpilot ist diese jedoch rar gesät.
Was er braucht, ist ein Neuanfang in der idyllischen Hafenstadt Eden Bay. Was er nicht braucht, ist eine Frau, die seiner Tochter Flausen über die Macht der Liebe in den Kopf setzt.
Er hat auf die harte Tour gelernt, dass es Seelenverwandtschaft nicht gibt, und genau das wird er Ava liebend gern beweisen.
Doch warum sollte er Tatsachen hinterherjagen … wenn er sich in Avas Träumen verlieren kann?

Kaufen kann man das Buch hier!

Ein bisschen Liebe, bitte! – Leseprobe

 

Ein bisschen Charme, bitte! (Band 6)

Jax ist unfähig, sich zu verlieben.
Das denkt er nicht, das weiß er! Seit ihm vor Jahren das Herz gebrochen wurde, begnügt er sich damit, den Frauen Eden Bays die Höschen abzuschwatzen und sich nachts aus ihren Betten zu stehlen. Er empfindet ohnehin nichts Stärkeres als Hunger. Band 6
Eigentlich könnte er äußerst zufrieden mit seinem Leben sein – wäre da nicht ein kleines Geheimnis, das er vor seiner viel zu neugierigen Familie verheimlicht. Ein Geheimnis, das ihm ohne Hilfe über den Kopf wachsen wird …

Sky ist unfähig, Spaß zu haben.
In den letzten fünf Jahren hat sie ihre kranke Mutter gepflegt, doch seit deren Tod weiß sie partout nichts mehr mit ihrer Freizeit anzufangen.
Was sie braucht, ist Ruhe, um mit ihren Gefühlen zurechtzukommen. Was sie nicht braucht, ist das Gerede ihres Bruders Jon, dass sie endlich wieder daten soll.
Um Jon zum Schweigen zu bringen, muss sie ihn überzeugen, dass sie sich sehr wohl in einer Bar amüsieren kann – leider besitzt sie weder Charme noch nennenswerte Flirtfähigkeiten. Doch zufällig gibt es da einen Mann, der in beiden Bereichen begnadet ist … und ihre Hilfe braucht.

Kaufen kann man das Buch hier! 

 

 

Ein bisschen Freiheit, bitte! (Band 7)

 

Allison Stone weiß nicht, was ihr Problem ist.
Seit dem Tod ihres Vaters endet alles, was sie anfasst, im Chaos. Die Künstlerin will in Eden Bay endlich einen Neuanfang wagen, doch die Vergangenheit klebt an ihr wie Honig. Ein bisschen Freiheit bitteDie einzige Ablenkung, die sich ihr bietet, ist Carter.
Carter, der aus unerfindlichen Gründen nicht mit ihr befreundet sein will, und sie mit jeder seiner einsilbigen Antworten auf die Palme bringt …

Carter Ashcroft weiß, was sein Problem ist.
Dem Ex-Marine sind nur zwei Dinge in seinem Leben wichtig: Seine Selbstbeherrschung und seine Ruhe. Allie nimmt ihm beides.
Wie soll er die Klappe halten, wenn die kleine Blondine ihn immer wieder provoziert? Und wie soll er seine Beherrschung bewahren, wenn er ein paar sinnvolle Wege kennt, sie zum Schweigen zu bringen?
Es wäre wirklich besser, ihr aus dem Weg zu gehen. Dumm nur, dass sie plötzlich bei ihm arbeitet …

 

Das Buch erscheint am 2. September 2021, vorbestellen könnt ihr es hier!

Du möchtest keinen neuen Band der Reihe verpassen? Dann melde dich jetzt bei meinem Newsletter an und werde über jede Veröffentlichung informiert!